Meine Daten scheinen unlogisch. Was soll ich tun?

Updaten 5 months ago von Sina

Wenn Du den Equisense Motion zum ersten Mal verwendest und Du das Gefühlt hast, dass die Anzahl der Übergänge viel zu hoch ist, dass nimmt Dir die Zeit und mache einige weitere Einheiten. Es ist manchmal nicht einfach die Anzahl der Übergänge objektiv einzuschätzen. Das Gleiche gilt z.B. für die Zeit, die im Galopp verbracht wird.

1. Überprüfe, ob die Halterung richtig befestigt ist.

Eine locker sitzende Halterung kann zu falschen Daten führen. Vergewissere sich, dass sie in die richtige Richtung zeigt und fest angebracht ist. Überprüfe auch, ob der Sensor in der richtigen Richtung eingesetzt ist.

Hier erfahrst Du alles über die Halterung: Wie befestige ich die Halterung an einem Sattelgurt?

2. Führe einige Tests durch.

Wenn Du sichergehen willst, dass Deine Daten zuverlässig sind, mache einige Tests. Hier sind einige Beispiele:

Der "Kreistest".

Starte die Aufnahme aus dem Halten auf der linken Hand.

Reite einen 15-20 m langen Kreis auf der linken Hand im Schritt, dann im Trab, dann im Galopp.

Wechsele wieder in den Schritt, mache eine Kehrtwendung und halte an.

Zirkel von 15-20 m auf der rechten Hand im Schritt, dann im Trab, dann im Galopp.

Wechsele wieder in den Schritt und halte dann an.

Schalte die Einheit ab.

Mit diesem Test kannst Du die Vollständigkeit der Indikatoren überprüfen. Du kannst ganz einfach überprüfen, ob das Tempo erkannt wurde, indem Du Dich auf diese Grafik verlässt:

Der Test in gerader Linie

Dieser Test kann montiert oder in der Hand durchgeführt werden.

Starte die Aufnahme aus dem Stand.

Reite 2 Mal im Trab hin und her.

Schalte die Aufnahme aus

Mit diesem Test kannst Du die korrekte Erkennung der geraden Linie überprüfen. Er ermöglicht es Dir auch, die Symmetrie des Pferdes unter standardisierten Bedingungen zu überprüfen. Es kann sehr interessant sein, diesen Test an der Hand UND geritten durchzuführen, um den Einfluss des Reiters auf das Pferd zu sehen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wende Dich bitte direkt an uns. Wir begleiten Dich gerne


War dieser Beitrag hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)

Powered by HelpDocs (opens in a new tab)