Wie bringe ich die obere Elektrode richtig an?

Updaten 18/10/19 von camille

Anbringen der oberen Elektrode unter der Schabracke

Die obere Elektrode am Elektrodenband wird unter der Schabracke angebracht. Sie dient der Messung des Herzfrequenzsignals des Pferdes. Es ist sehr wichtig, dass diese richtig angebracht wird. Deshalb haben wir hier alle wichtigen Punkte zur Fixierung für Dich zusammengefasst.

1) Trage Gel auf die Elektroden auf

Trage Kontaktgel auf beide Elektroden auf, damit der Motion S die Herzfrequenz des Pferdes aufzeichnen kann. Nutze hierbei eine kleine Menge von Gel, das Du auf den grauen Stoffteil in der Halterung und der oberen Elektrode aufträgst und verteilst.

Wir liefern Dir mit Deiner Bestellung eine Tube Kontaktgel. Du kannst das Kontaktgel im Anschluss ganz einfach auf unserer Webseite www.equisense.de nachbestellen.

2) Platziere die Elektrode unter der Schabracke

Gleite die Elektrode unter die Schabracke auf der linken Seite des Pferdes. Die Elektrode sollte vertikal unter dem Sattelblatt ein wenig unter der Steigbügelhalterung liegen. Sie liegt dementsprechend unter Deinem Schenkel. Die Seite mit den grauen Stoff zeigt in Richtung Deines Pferdes, so dass die Haftbeschichtung in Richtung der Schabracke zeigt, um die Elektrode festzuhalten. Das Kabel sollte leicht vorne anliegen, damit es nach dem Satteln vor dem Gurt herauskommt. Somit stellst Du sicher, dass Du Dich mit Deinem linken Bein nicht im Kabel verfängst!

3) Passe die Kabellänge an und verbinde mittels Druckknopf

Sollte das Kabel ein wenig zu lang für Dein Pferd sein, dann kannst Du einfach eine Schleife mithilfe der Schlaufen am unteren Ende der Elektrode drehen. Die Schlaufen sind extra dafür da!

Schließe den Druckknopf, um die Halterung mit dem Elektrodenband zu verbinden.


War dieser Beitrag hilfreich?


Powered by HelpDocs

Powered by HelpDocs