Wie befestige ich die Halterung meines Equisense Motion S am Gurt?

Updaten 10/7/20 von Sina

Befestigung der Halterung des Motion S

Die Halterung des Motion S passt für alle Arten von Gurten: Sattelgurte, Stollengurte, anatomische Gurte...

1) Anbringen der Halterung

Die Halterung muss in eine bestimmte Richtung angebracht werden: Die Öffnung der orangenen Schutzhülle zeigt nach Anbringung auf die linke Seite des Pferdes. Die in die Halterung integrierte Elektrode aus grauem Stoff liegt somit ebenfalls auf der linken Seite, d. h. in der Nähe des Herzens des Pferdes. Der Klettverschluss zeigt nach hinten.

Equisense Motion S attachment

2) Fixieren der Halterung

Damit der Motion S Daten aufzeichnen kann, muss die Halterung am Gurt befestigt werden. Denke hierbei daran, beide Seiten schön fest anzuziehen, die Elastikbänder gespannt zu halten und die Klettverschlüsse fest anzubringen. Die Halterung sollte fest sitzen und nicht herumschaukeln.

Equisense Motion S attachment

3) Auftragen des Gels auf der Elektrode

Damit die Herzfrequenz des Pferdes vom Motion S aufgezeichnet werden kann, muss Kontaktgel auf beide Elektroden aufgetragen werden. Trage also ein wenig Kontaktgel auf den grauen Stoffteil der Elektrode in der Halterung und der oberen Elektrode am Elektrodenband auf und verteile dieses auf der gesamten Oberfläche der Elektrode (grauer Stoffteil). Im Anschluss kannst Du Dein Pferd ganz normal satteln.

Wir liefern Dir mit Deiner Bestellung eine Tube Kontaktgel. Du kannst das Kontaktgel im Anschluss ganz einfach auf unserer Webseite www.equisense.de nachbestellen.
Möchtest Du während einer Einheit keine Herzfrequenz aufzeichnen, musst Du auch kein Kontaktgel auf die Elektrode auftragen!


War dieser Beitrag hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)

Powered by HelpDocs (opens in a new tab)