Was ist Aufrichtung?

Updaten 19/10/20 von camille

Der Wert der Aufrichtung zeigt die vertikale Erhebung und Senkung des Pferdekörpers bei jedem Schritt in cm. Es handelt sich um die Aufwärts- und Abwärtsbewegung, die Du im Sattel spürst. Zusammen mit unter anderem den Indikatoren Takt, Taktreinheit und Symmetrie gibt die Aufrichtung Aufschluss über die Bewegungsqualität des Pferdes.

Aufrichtung Beispiel

Ihre Interpretation hängt von Deinem Ziel und Deiner Disziplin ab. Dressurreiter streben hierbei einen hohen Wert an, um von einer Vorwärtsbewegung in eine Vorwärts-Aufwärts-Bewegung überzugehen. Im Gegensatz dazu versuchen Distanzreiter, eine niedrige Aufrichtung zu erreichen, damit das Pferd an Schrittlänge gewinnt und nicht durch ausgeprägte Aufwärtsbewegungen ermüdet.


Hier einige Referenzwerte: 

  • Schritt: 1 - 5 cm 
  • Trab: 7 - 16 cm 
  • Galopp: 15 - 30 cm

Wie auch beim Takt gibt es bei der Aufrichutng Werte, die darüber und darunter liegen können. Es gibt keine guten oder schlechten Aufrichtungswerte. Alles hängt von Deiner Disziplin und Deinen Zielen ab.

Das Aufrichtungsmaß kann sich innerhalb der ersten Trainingsjahre eines Dressurpferdes verdoppeln!


War dieser Beitrag hilfreich?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)

Powered by HelpDocs (opens in a new tab)