Wie berechnet sich die Note der Taktreinheit?

Updaten 13/3/18 von Sina

Wir betrachten dabei nicht den Wert des Takts selbst, sondern lediglich seine Veränderung. Die Idee dahinter ist nicht, euch zu sagen, ob euer Takt zu langsam oder zu schnell schnell ist, sondern inwiefern der Takt während der Trainingseinheit variiert.

Wir berechnen die Taktreinheit anhand von Phasen in der gleichen Gangart. Hier ein konkretes Beispiel: Stell Dir eine sehr taktreine (8/10) Springeinheit vor, mit einem Galopp von 85 Sprüngen/min (8/10) in der Aufwärmphase und einem Galopp von 105 Sprüngen/min mit einer Taktreinheit von 6/10 bei der Stangenarbeit. In diesem Fall berechnen wir den Durchschnitt pro Phase, d.h. du erhältst eine Note von 7/10 (Durchschnitt von 8/10 und 6/10).


War dieser Beitrag hilfreich?


Powered by HelpDocs

Powered by HelpDocs